04053035313 info@legekunst.de

Was braucht es für deinen Businesserfolg?

Oder warum du Alchemie für dein Business brauchst

Im Beitrag „Welche Zutaten braucht dein erfolgreiches Business?“ habe ich dir am Beispiel des Kochens erzählt, was nötig ist, um die Weichen auf Erfolgskurs zu stellen.

Das Rezept haben wir mit Zutaten, wie Ausdauer, Geduld, Vertrauen, das Wissen um den richtigen Zeitpunkt, die passende Idee, den Kundengeschmack, das schmackhaft machen, das gewünschte Ergebnis hinzugefügt, und um das Wichtigste, den Koch/die Köchin herausgearbeitet. Damit es ein gutes Gericht wird, das wirklich gut schmeckt.

Für ein gutes Gericht gibt es ebenso viele Dinge zu bedenken, wie für dein Business. Jedenfalls, wenn du es so richtig gut und besonders machen willst. Wenn du viel Liebe reinsteckst, dich stundenlang damit beschäftigst, recherchierst, vergleichst, ausprobierst, verbesserst, verwandelst.

Nun gehen wir einen Schritt weiter –

Für dein fertiges Business braucht es Alchemie!

Dein Business soll am Ende für ein Problem eine Lösung bieten. Dazu musst du wissen, was und wie genau dein Business das anstellt. Und du musst es testen. Immer wieder.

Du brauchst ein Bild davon, was dein Business am Ende für dich sein soll.

Wie sieht dein fertiges Business aus? Was hast du dann? Woran merkst du, dass es fertig ist?

OK, Fragen hast du vermutlich selbst genug.

Wenn ich sage, du brauchst Alchemie, dann meine ich damit, dass du deine Grundzutaten für dein Business nimmst, und daraus eine ganz individuelle Mischung machst. Eine, die nur bei dir so gelingt. Deren Zusammensetzung nur du kennst.

In Zeiten von Entwicklung und Wachstum köchelt dein Business vielleicht eine ganze Weile lang so vor sich hin. Dir geht vermutlich bald die Geduld aus. Du hast Hunger und willst endlich was auf dem Tisch sehen.

Du willst aber auch, dass dein Business der Oberknaller wird. Dass du durchschlagenden Erfolg damit haben wirst. Dass sich deine Träume erfüllen. Und Wünsche auch. Du möchtest dein Ziel erreichen.

Dann wirst du am Ball bleiben müssen. Das Rezept studieren, wieder und wieder. Experimentieren, Ratschläge von anderen annehmen, ausprobieren, verwerfen, oder adaptieren, neu mixen. Und immer so weiter.

Business Highlights sind Alchemie!

Im Laufe deines Businesslebens passiert es immer mal wieder, dass ein 5-Gänge-Menu auf deiner Karte erscheint. Highlights in deinem Leben als UnternehmerIn.

Ich selbst habe bisher 3 mal 5-Sterne Menus auf der Karte gehabt. Jedesmal begleitet von neuen Farben, neuem CI, neuer Ausrichtung, neuen Ideen, neuen Erkenntnissen.

Business Alchemie

  • Das ist Wachstum
  • das ist Wandel
  • das ist Transformation
  • das ist Veränderung
  • das ist Alchemie.
  • Das ist toll!

Wenn man es als das sieht, was es ist: Eine Entwicklung, die spiralförmig nach oben stattfindet.

Welche Transformationen hat dein Business schon durchlaufen?

Dein Business spiegelt dich und deine Entwicklung

Immer.

Mal bist du obenauf, mal untendrunter.

Normal.

Nur so findet Wachstum statt.

Werden und Vergehen.

Und wieder werden, usw.

Es gibt also mehrere Garstufen deines Business. Und zwar immer auf dem Höhepunkt einer Entwicklung. Dem 5-Gänge-Menu halt.

 

  • Du merkst es daran, dass sich plötzlich ein Kreis schließt. Scheinbar zusammenhanglose Ereignisse, Erfahrungen, Erkenntnisse sich plötzlich in ein größeres Bild zusammenfügen.
  • Du merkst es daran, dass es spürbar leichter wird.
  • Du merkst es daran, dass du auf einmal wieder Feuer gefangen hast, das zwischenzeitlich auszugehen drohte.
  • Du merkst es daran, dass dir plötzlich das richtige Wording dazu einfällt. Nachdem du wochenlang, monatelang, vielleicht sogar jahrelang das Gefühl hattest, immer noch nicht die richtigen Worte gefunden zu haben.
  • Du merkst es daran, wenn es nicht mehr nötig ist wirklich viele Worte zu machen. Wenn du nicht mehr stundenlange sprachliche Überzeugungsarbeit meinst leisten zu müssen. Wenn du einfach in 2-3 Sätzen sagen kannst, wer du bist und was du machst.

Der Elevator Pitch ist dann zum Beispiel das, was auf deiner 5-Gänge-Menukarte steht. Du wirst es spüren, ob es dann wirklich schon das 5-Gänge-Menu ist, oder ob du erst noch kurz davorstehst.

Kennst du dieses Gefühl auch?

Hast du es selbst schon an deinen Worten oder Texten gemerkt, wenn du einen Entwicklungsschritt gemacht hast?

Bis dahin wirst du viele Schritte unternommen haben. Und kein Weg führt letztlich daran vorbei, dass du dich immer wieder selbst reflektierst, bevor du in die Schuhe eines anderen treten kannst, um aus dessen Perspektive dich und dein Business zu betrachten. Und so die richtigen Worte zu finden.

Meine Arbeitshilfe für dich und deine Entwicklung
auf dem Weg zu deinem erfolgreichen Business.

 

Mini-Coaching Ziele

Mini-Coaching für besseres Zielen

Bessere Ziele – bessere Erfolge

Im Selbstcoaching zum Perspektivwechsel für Ziele, die auch wirklich deine Ziele sind.

 

Mache Bestandsaufnahme,
finde heraus was dein nächster Schritt ist und was du dafür brauchst.
Lege fest, bis wann du ihn gemacht haben wirst.

Finde dein Business, in dem du dich wirklich wohlfühlst,
und das wirklich zu dir passt!
Mein Mini-Coaching hilft dir dabei!

Zusammenfassung:

In der Alchemie ging es um die Transformation von Stoffen. Bestimmt kennst du die Suche nach dem Stein der Weisen? Darunter stellten sich die Alchemisten der Spätantike eine Substanz vor, mithilfe derer man unedle Metalle in Gold oder Silber verwandeln könnte.

Die Alchemie war aber viel mehr als das Experimentieren mit chemischen Stoffen. Es war vielmehr der Versuch hinter das Geheimnis des Lebens zu kommen, die Natur und ihre Mechanismen zu verstehen, und die feinstoffliche Welt zu erfassen. Es hat also auch einen philosophischen Charakter, der Mensch, Materie, Universum, Geist, Lebenskraft und Schöpfung umfasst.

Es ging um das Verstehen und Verwandeln von Stofflichem und später auch von Krankheiten.

Die Alchemie bediente sich dabei der Elementelehre und forschte durch die Vereinigung von Erde, Feuer, Wasser und Luft nach dem „fünften Element“, das sie sich als Quintessenz von allem vorstellten. Dem Geist, dem Stoff, der allen Elementen innewohnt. Dieser wäre ihrer Vorstellung nach der Schlüssel zur Vollendung dessen, was die Natur nicht vollendet hätte. Die eine Zutat zur Wandlung, zur Heilung, die noch fehlte.

Für deinen Businesserfolg braucht es den Forschergeist, den Schöpferdrang, das Versuchen, das Lernen, das Verstehen, das Umsetzen, das die Alchemisten einsetzten. Ebenso wie sie bist du auf der Suche nach deiner Quintessenz. Dabei veränderst du immer wieder den Zustand deines Business, bis das Ergebnis den Bedürfnissen deiner Kunden und dem besten Ausdruck deiner Fähigkeiten dient.

Abschluss:

Der Weg zum erfolgreichen Business kann lang sein. Du kannst das Gefühl haben in sauer zu kochen. Doch das sind notwendige Prozesse, aus denen am Ende der Diamant deines Business hervorgeht und erstrahlt. Dann weißt du, dass dein Business jetzt gar ist.

Welche Vergleiche hast du für diesen Prozess? Wie hast du es erlebt? Wie hast du es dir leichter gemacht, oder womit vielleicht auch schwerer? Berichte mir gerne von deinen Erfahrungen.

Deine Stephanie

Schau dir mal die Karte Kunst aus dem Crowley Tarot an! Wunderbar, wie das Motiv mit den Gegensätzen und der Vereinigung spielt, der Transformation.

Beitrag überarbeitet Juli 2019

Mini-Coaching - Wie gut passen deine Ziele zu dir?

Mini-Coaching für besseres Zielen

Bessere Ziele – bessere Erfolge

4 Kommentare

  1. Was für ein wundervoller Vergleich, Business und Alchemie.
    Sehr passend, obwohl erstmal paradox.

    Antworten
    • Danke, lieber David. Je mehr ich mich mit dem Gedanken dazu befasst habe, umso stimmiger fand ich es, und einen guten Ansatz zur Visualisierung. 🙂

      Liebe Grüße
      Stephanie

      Antworten
  2. Es heißt “Alchemie”.

    Antworten
    • Sapperlot… Stimmt! Danke für den Hinweis, Herr Kopp-Wichmann. Jetzt, wo Sie es sagen, sieht es mit -i auch merkwürdig aus. 😉 Gleich geändert …

      Liebe Grüße
      Stephanie Mertens

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.